Sauerstoffkonzentrator

Sauerstoffkonzentrator

Oxy Power Sauerstoffkonzentrator für Teiche.

Bei richtiger Einbringung des Sauerstoff in den Koiteich - bzw. das Koibecken  werden konstante Sättigungen von 120% - auch bei höheren Wassertemperaturen von über 20-25 Grad (auch Nachts) erreicht.

Nachts verbrauchen alle Pflanzen im Teich auch die so viel “geliebten” Algen Sauerstoff.

Die niedrigsten Konzentrationen von Sauerstoff im Wasser werden gegen 5 bis 6 Uhr morgens erreicht.

Wer misst schon morgens um diese Uhrzeit den Saustoffgehalt des Wassers am Teich ?

Ein hoher Sauerstoffgehalt des Wassers fördert nicht nur das Wohlbefinden und das Wachstum der Koi, er unterstützt auch die Gesunderhaltung der Tiere sowie deren Heilung in Krankheitsfällen.

Für das Leben der  Fische ist eine ausreichende Versorgung mit Sauerstoff unabdingbar.  Sauerstoff ist deshalb der wichtigste Inhaltsstoff des Wassers.

Unter natürlichen Bedingungen nimmt Wasser nur relativ wenig Sauerstoff auf.

Daher kann im Teich (vor allem Nachts) Sauerstoffmangel sehr leicht auftreten. Bei einer Temperatur von 20° findet sich in 30  Liter Wasser nur ebensoviel Sauerstoff wie in 1 Liter Luft.

 Und selbst  von dieser geringen Menge ist für die Teichbewohner nur ein Bruchteil  verfügbar, denn unterhalb bestimmter Werte können sie dem Wasser dieses  lebensnotwendige Gas nicht mehr entnehmen.

Ein 45cm grosser Koi benötigt für die ordnungsgemässe Verdauung seiner (Sommer-) Tagesration von etwa 20g Futter mindestens 10g reinen Sauerstoff.

Das ist, selbst unter günstigen Verhältnissen, mehr als der  Gesamtgehalt von 1 Kubikmeter Wasser (1000 Liter) bei Sommertemperatur  und am Tag.

Nochmals fast die gleiche Menge muss im Koiteich und im  Filter den Bakterien zur Verfügung stehen, die den Kot - das Urin und  die Futterreste abbauen.

Da weder im Teich noch im Filter der  Sauerstoffgehalt des Wassers jemals unter 50% des Sättigungswertes  absinken sollte, muss also für die Verwertung und den Abbau von der  Tagesration eines einzigen Koi mittlerer Grösse der Sauerstoff aus etwa  vier Kubikmeter Wasser (4000 Liter) zur Verfügung stehen.

Schon diese einfache Überschlagsrechnung zeigt wohl recht deutlich, wie  besonders wichtig eine gute und gesicherte Sauerstoffversorgung für den  Teich bzw. Becken ist.

Sauerstoffmangel im Filter ist für Teichbewohner ebenso gefährlich wie Sauerstoffmangel im Teich  selbst.

Denn wenn die Filterbakterien ersticken, dann geht nicht nur die Filterleistung verloren, sondern darüber hinaus belasten die  Verwesungsprodukte aus den toten Bakterien das Wasser zusätzlich.

Daraus resultiert zwingend ein weiterer Sauerstoffschwund bei gleichzeitiger  Freisetzung von Ammonium/Ammoniak und Nitrit.

Durch erstickte Filter  sind schon viele Fischbestände sehr empfindlich geschädigt - bzw.  ausgerottet worden.

Geht es glimpflich aus, dann kommt es “nur” zum  Auftreten einzelner “Ausfälle”, in schweren Fällen kann der gesamte  Fischbestand verloren gehen und der Teich komplett “umkippen”.

Weitere Infos zur Sauerstoff-Versorgung des Teiches hier klicken =>

aktuelle Infos und Preise per Hotline 06347 607747

Copyright © 2005 - 2018

CopyScape-Banner-234x16

Alle Preise in Euro inkl. gesetztl. MwSt. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Preisangaben je Koi, Einheit, Stück, Meter bzw. m2.

 Abb.Ähnlich. Farb- und Designabweichungen vorbehalten.